Fliegenrollen, Lachsfliegenrollen

Hier gehts zu den Fliegenrollen, bitte anklicken

S-FORCE Serie
ab 189,00 € 2
Y-FORCE Serie
ab 179,00 € 2
G-FORCE Serie
ab 75,00 € 2
T-FORCE G2 Serie
ab 65,00 € 2
T-FORCE Serie
ab 65,00 € 2

Die Wahl der richtigen Fliegenrolle

Die Auswahl der richtigen Fliegenrolle ist genau so wichtig, wie die Wahl der richtigen Fliegenrute. Fliegenrute und Fliegenrolle bilden zusammen mit der dazu passenden Fliegenschnur unser Werkzeug zum Fliegenfischen. Nur wenn alle Komponenten harmonisch zusammen wirken, können wir ein optimales Ergebnis im Bezug auf das Wurfverhalten erwarten.

 

Oft wird der Fehler gemacht, daß die Fliegenrolle zu klein gewählt wird. Sicher spielen dabei auch ästhetische Gründe eine Rolle. Im praktischen Einsatz ist aber z.B. eine Rolle der Größe #3/5 für eine Rute der Klasse 4, einer Rolle der Größe #2/4 für diese Ruten Klasse vorzuziehen. Die etwas grössere Rolle ist ja meistens auch nur ein paar Gramm schwerer.

 

Bei Fliegenrollen zum fischen auf Forellen und Äschen ist in der Regel keine Bremse oder nur ein einfaches Bremssystem erforderlich. Hier wird meistens mit der Hand oder über eine Klicker-Bremse gedrillt; und seien wir ehrlich, wer benötigt beim Forellenfischen schon 200 Meter Backing auf seiner Rolle?

 

Im Gegensatz dazu, spielt ein leistungsstarkes, und zuverlässiges Bremssystem und ausreichend Backing beim Drill von kampfstarken, großen Fische eine entscheidende Rolle. 

  

Für welches unserer Fliegenrollen Modelle sie sich auch entscheiden, Sie können sicher sein, dass Sie im Bezug auf Qualität und Zuverlässigkeit die richtige Wahl treffen.