Czech Nymphing Fliegenruten




Die Vorteile von Czech Nymphing Ruten

Die Überlängen der Ruten erlauben das Überbrücken von starken Mittelströmungen. Die Grundregel des Nymphenfischens mit der tschechischen Technik ist der kurze Abstand beim Fischen, es wird praktisch unter der Rutenspitze gefischt. Die Ruten werden mit ausgestrecktem, angehobenen Arm gefischt. Der längere Butt liegt dabei zur Abstützung unter dem Unterarm. Es befindet sich in der Regel nur wenig Fliegenschnur auf dem Wasser, die Fliegenschnur hängt unter der Spitze der Rute und das Fliegenschnur-Ende berührt häufig nicht das Wasserniveau, sie schwebt darüber. Damit hat die Strömung keinen Angriffspunkt, um die Nymphen frühzeitig vom Grund zu heben. Das ist das Geheimnis des Erfolgs: eine ruhige Drift, grundnah und feinfühlig ausgefischt.


 Czech Nymphing Leichtgewicht Fliegenruten

Czech Nymphing Fliegenruten mit Griff

Verlängerung